Die nächste Vollversammlung findet in 2021 in Kelowna statt.   Weitere Informationen folgen.

Auf dem Youtube Channel der Martin Luther Church Toronto wurden drei neue Aufzeichnungen hochgeladen. Diese sind auf dem Internationalen Symposium "Luther and Freedom Today" am 14.10.2017 entstanden, welches in der ersten Lutherischen Kirche Torontos stattfand und von der DELKINA sowie der EKD gesponsort wurde. Aufgezeichnet wurden die Vorträge von Volker Leppin, Deanna Thompson und David Pfrimmer. Mit einem Klick auf den Titel des Vortrages werden Sie direkt zum Beitrag weitergeleitet.

Prof. Dr. Volker Leppin: Were the Peasants Wrong? Christian Freedom and Social Liberty
Prof. Dr. Deanna Thompson: Luthers 's Legacy - The Wild Space of Christian Freedom
Prof. Dr. David Pfrimmer: Martin Luther’s Contribution to Public Ethics Today

Bei Fragen oder Feedback freut sich die Mitarbeiter der Martin Luther Church über eine Direktnachricht oder einen Kommentar direkt unter den Videos.

wp ss 20180321 0002

Das Deutschsprachige Revised Common Lectionary ist nun erhältlich und kann unter den angefügten Links bestellt werden.

Jahrgang A bestellen
Jahrgang B bestellen
Jahrgan
g C bestellen

YearA.jpg

Exploring Ideas Luther and the West on VimeoA new Northwestern University Massive Open Online Course (MOOC)  is now available for free on the internet. The course is called “Luther and the West” and offers an educational resource for this year’s celebration of the 500th anniversary of the Protestant Reformation. The course is taught by Christine Helmer, who is an internationally known Luther scholar, and Professor of Religious Studies and German at Northwestern University in Evanston, USA.

This course is about the impact that Martin Luther, the Protestant reformer, had on major ideas in the history of the west. You will encounter ideas such as freedom and slavery, biblical interpretation and anti-Judaism, politics and economics. In addition to Luther, you will meet important thinkers, such as Baruch Spinoza, Immanuel Kant, and Martin Luther King Jr.

The course includes 36 video lectures by Professor Helmer, in addition to many texts by Luther and others that you can download for free. You can connect with other learners in discussing the course material.

Hier geht's zum Online-Kurs!

Seit Oktober 2016 sind die deutschsprachigen Gottesdienstmaterialien für alle drei Lesejahre des Revised Common Lectionary nahezu komplett und stehen auf der Webseite der DELKINA zum Download bereit. Die Pastoren Sebastian Meadows-Helmer und Christian Ceconi haben über einen Zeitraum von drei Jahren Gebete, Einführungen und Liedvorschläge zu allen Sonntagen des Kirchenjahres erarbeitet. Sie bieten damit ein einfaches Grundgerüst zur Gestaltung deutscher Gottesdienste im Rahmen der nordamerikanischen Leseordnung.

In einem letzten Arbeitsschritt werden zu Beginn des kommenden Jahres sämtliche Texte überarbeitet und letzte Lücken gefüllt. Anschließend ist geplant, ein dreibändiges Gesamtwerk zum Druck vorzubereiten. Die entsprechenden Bände werden voraussichtlich zur Konferenz der DELKINA im Oktober 2017 in Toronto der Öffentlichkeit präsentiert und anschließend auch in gedruckter Form verfügbar sein.

Die Gottesdienstressourcen sind jetzt bis zum 26. Sonntag im Jahreskreis (Jahrgang C), am Ende September 2016 aktualisiert worden. Ihr könnt die Dateien hier herunterladen: Jahrgang C
Sebastian Meadows-Helmer und Christian Ceconi

Liebe Mitglieder und Gemeinden der DELKINA,

es gibt gute Neuigkeiten:

1) Dank Eurer Unterstützung stellen wir jetzt den Beginn eines Projektes vor, das Gottesdienstleitern (Pfarrern sowie Laien) helfen soll, deutsche Gottesdienste nach der in Nordamerika meist benutzten Leseordnung "Revised Common Lectionary" vorzubereiten.
Eine Arbeitsgruppe, die Pastoren Rev. Sebastian Meadows-Helmer, Rev. Christian Ceconi, und Rev. Frank Kopania, hat erste Texte gemeinsam erarbeitet und zusammengestellt. Zunächst veröffentlichen wir auf unserer Website Ressourcen für die Sonntage des Jahrgangs A (Year A), beginnend mit der Passionszeit, sowie eine Projekteinleitung, die die Rahmenbedingungen dieses Projekts beschreibt. Jeder Sonntag hat eine Datei, die folgende Inhalte hat:

  • Einleitung
  • Psalm
  • Tagesgebet
  • Lesungen
  • Fürbittengebet
  • Lesepredigthilfe
  • Liedvorschläge

Hoffentlich können diese Ressourcen Euch hilfreich sein. Wir sind auf jede Kritik und Ermutigung ansprechbar.
Herzlichen Dank an die Projektgruppe für diesen Anfang und alles Gute für eine segensreiche Weiterarbeit durch das Kirchenjahr!

2) Der Vorstand arbeitet mit Hochdruck an einer Übergangsausgabe unseres Mitteilungsblattes KIRCHLICHES MONATSBLATT, die zu Ostern ausgeliefert werden soll. Wir sind uns bewusst, dass es von vielen vermisst wird.

3) Von Ende März bis Ende Juli werde ich für ein Sabbatical in Deutschland sein. Ich bin der Zionskirche und der EKD sehr dankbar für diese Gelegenheit. Bitte wendet Euch/wenden Sie sich mit Fragen bezüglich der DELKINA in dieser Zeit an die anderen Vorstandsmitglieder: Olaf Waßmuth, Ingrid Cramer-Doerschel und Albert Christ.  

Mit allen guten Wünschen für eine gesegnete Passionszeit
im Namen des ganzen Vorstands
Pastor Holger Roggelin, Präsident

Auf der 14. Vollversammlung der DELKINA, die vom 28. - 29  Juni in  San Francisco, CA. stattfand, ist ein neuer Vorstand gewählt worden.

Neuer Präsident ist Pfarrer Dr.  Norbert Hahn von der Immanuel Lutherische Gemeinde in Philadelphia.  Pastor Hahn wurde in Altenbeken bei Paderborn in Nordrhein-Westfalen geboren. Er studierte an der Universität Münster (Deutschland) und an der Harvard University (Cambridge, MA) und erwarb dort einen Master in Divinity. Pastor Hahn erhielt seinen Doktor der Philosophie (Praktische Theologie) von der Emory University (Atlanta, GA). Er dient seit mehr als 20 Jahren in Gemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Amerika (ELKA).

Als Vizepräsidentin wurde Rev. Dr. Karin Achtelstetter gewält.  Rev. Dr. Karin Achtelstetter ist designierten Executive Director von CLWR .  Gegenwärtig verfügt der Generalsekretär des Weltverbandes für christliche Kommunikation, Pfr. Dr. Achtelstetter, auch über umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit CLWR-Partnern wie dem Lutherischen Weltbund, dem ACT-Bündnis und dem Ökumenischen Rat der Kirchen. Als ordinierte lutherische Pastorin und durch ihre jahrelange Erfahrung als Führungskraft hat sie Erfahrung aus erster Hand mit Kirchen, Basisgemeinden und Projektpartnern auf der ganzen Welt.

Schatzmeister bleibt Albert Christ von der Lutherischen St. Johanneskirche in Winnipeg (Kanada), der dieses Amt bereits seit 2009 innehat.